abzocke-im-internet


Willkommen

 

WARNUNG vor diesen Seiten: 

 
 
  Es wird gebeten,diese Seite zu kopieren und auf die Homepage zu setzen,
warnt andere hier vor:
  
 (ursprünglich von computer.t-online.de)
 
 
 
Hier wird drum geworben das man sich kostenlos anmelden kann um zu erfahren mit wem man Prominent ist oder wie Alt man wird .Aber das dicke Ende kommt dann Wochen später wenn man von einen ominösen Inkassobüro ein Brief bekommt das man Geld zu bezahlen hat..Einer der größten Abzocke hier im Netz finde ich weil auch viele Kinder auf sowas drauf gehen und die gar nicht wissen können auf was sie sich da einlassen..In Mom kann man dieses hier lesen!!!!!Um Missbrauch und wissentliche Falscheingaben zu vermeiden, wird Ihre IP-Adresse ...... bei der Teilnahme gespeichert. Anhand dieser Adresse sind Sie über Ihren Provider: ........ identifizierbar. Durch Betätigung des Button "Infos abrufen" beauftragen Sie genlogie.net für fünf euro im Monat, einen 12 Monats Zugang zur genlogie.net - Datenbank freizuschalten.
Das ist doch der blanke Hohn in meinen Augen....
 
Also liebe Kinder und auch ihr Erwachsenen Finger weg von solchen Seiten.......
 
  Hier kann man kostelose Software downloaden,aber beim
Anmelden schliesst man-ohne zu wissen-ein 2Jahres Abo ab,
was mal eben 192 Euro kostet!!!
SMS Portal 
 
  smspilot-gutschein.de
  
 vom gleichen Anbieter wie: auto-gewinner.de stammt diese Seite!   Pro Monat 10 sms kostenlos verschicken lassen sollen.   Aber es wird für 24 Monate ein Monatsbeitrag von 9 Euro fällig!   Der Beitrag muss im Voraus bezahlt werden!
      
 
www.Berufs-wahl.de/
 
 
   Es wird ein wissenschaftlicher Berufs u.Karrieretest versprochen.
Aber es gibt eine Rechnung!   Ca 59 Euro kostet das angebliche Gratis Angebot! 
 
 
  Hier werden sofort 96 Euro fällig!Anbieter:die Pactus AG,agiert vom schweizerischem Luzern aus!
 

 
  Bietet Gewinnchance auf Notebook.DREIST:Der 6 Monate Zugang zu den Downloads kostet :47,95!!! 
 
 
   Kochrezepte für 60 Euro!Eine teure Angelegenheit! 
 
 
  Dieser Test kostet mal eben 30 Euro!
 
  Dieser Test kostet 60 Euro!

 

 
  
  verspricht tägliche Gewinne!Teilnahmegebühr, mal eben: 59Euro,   davon jedoch erfährt man erst in den AGB... 
 
 
 
   Diese Seite verlangt mal eben 60 Euro für 2000 Gedichte! 
 
Gratis Gedichte gibt es bei:
 
 
 

 
 
   Bieten überteuerte Abos an!!!Betreiber sind Brüder Andreas und   Manuel Schmidtlein,   die bereits mehrfach Abmahnungen des Bundesverbandes der   Verbraucherzentralen kassiert haben!
 
 
 
  Partnersuche mit Chat und Gewinnspiel für 60 Euro!!! 
 
 
   Sie tragen angemeldete Kunden bei 500 Autogewinnspielen ein. Angeblich lässt sich der Service nicht 14 Tage lang testen.Wer die   Kündigungsfrist verpasst,muss 96 Euro Jahresabo zahlen! 
 
 
  Ein Gewinnspiel mit tollen Preisen und die Möglichkeit, sich für eine anstehende Führerscheinprüfung vorbereiten zu können, lockt viele Nutzer in die Abo Falle:   89 Euro kostet das 1 Jahres Abonnement!Die Macher sitzen in Dubai!
 
 
 
  lockt mit freien sms...Angebot gilt nur einmalig!   Danach müssen Nutzer zahlen: 288 Euro für 24 Monate !!! 
 
  verspricht Erfolg bei Gewinnspielen!Anmeldung bringt aber nur   mal eben 216 Euro Kosten,da Abo 24 Monate läuft! 
 
  Jugendliche aufgepasst!Finger weg!   168 Euro müsst Ihr zahlen, nur weil Ihr eine Lehrstelle sucht!   Denn das Abo geht automatisch 24 Monate!   Betreiber: Schmidtlein Brüder! 
 
   Alles leere Versprechen, kostet mal eben: 144 Euro,da 24 Monate Abo!
 
 Es werden beste Tricks am Kartentisch versprochen: Der Weg zum Pokerprofi dauert ein Jahr und kostet 192 Euro! 
 
 
  oder:iqfieber.de
 
   Intelligenztest lockt mit Gewinnspiel im Wert von über 5000Euro.. Du musst aber 30 Euro zahlen!!!Teilnahmegebühr.
 
 
 
 
  es werden Produktproben angeboten.Hierzu muss man sich   aber dort anmelden.Anstatt Produktproben kommen Kataloge,unzählig   viele Kataloge,mit überteuerter Ware!   Zudem kommt frei Haus eine Rechnung!Zahlt man nicht, schreibt   dann die Inkasso...Ich selber habe es der Verbraucherschutzzentrale Berlin gemeldet!
Zu finden ist der produktproben.de auch bei
 
movie-tester.com:
 
Das Film-Portal lockt mit der Teilnahme an einem Gewinnspiel mit Gewinnen im Wert von über 80.000 Euro und einer Gratis-DVD - für 19,95 Euro pro Monat bei einem 12-Monats-Abo. Der Firmensitz ist in Rumänien.
 
routenplaner-server.com
 
bietet allerlei Informationen rund um den Straßenverkehr. Nicht so leicht ersichtlich ist jedoch, dass der Dienst kostenpflichtig ist.
 
 
 
Nachbarschaft24.de:
 
 
Nur in den schwer lesbaren AGB ist erkennbar, dass dieser Dienst 9 Euro Monatsgebühr kostet, und das zwei Jahre lang. Der Anbieter sitzt im Scheich-Staat Dubai.
 
Condome.tv
 
 
 verspricht mehr Spaß im Bett und Gratis-Kondome zu Testzwecken. Auch hier lauert ein 12-monatiges Abo Falle mit Gesamtkosten von 96 Euro.
 

 
Pferde und Co
zielt auf echte Pferdenarren und verlangt für die Informationen im 24-Monats-Abo 144 Euro.
 
 
Informationen rund um Tiere verspricht die Seite mein-haustier-portal.com. Das lässt sich der Anbieter gut bezahlen: das 24-monatige Abo soll 144 Euro kosten.
 
 
 
   Dies sind nur wenige von ganz vielen Fällen. Seid auf der Hut!Und Tip:-bei Misstrauen erst gar net anmelden -kleingedrucktes lesen! -bei ungerechtfertigter Rechnung mit Verbraucherschutz/Staatsanwaltschaft   drohen,gegebenenfalls zum Anwalt gehen!Das sind Abzocken, die nur eins
wollen:
UNSER GELD! 
Kopiert Euch das bitte und warnt andere! Denn solche Leute sollen nicht unser
Geld kriegen,oder?
Der ursprüngliche Text stammt von: computer.t-online.de
Weitere mysteriöse Seiten kommen hier in Kürze rein...